Archiv für Februar 2014

Willi Betz Diaries

Mahlzeit liebe Willi Betz-Gemeinde,
Zweitausendvierzehn ist nun knapp 2 Monate alt. Endlich ist es Zeit für einen neuen Blogeintrag.
Besten Dank für dutzende Einsendungen, bei denen sich natürlich einige „Wiederholungstäter“ herauskristallisieren, denen höchster Respekt gezollt wird. Ein unverbesserlicher WBUC-Jünger hat penibel Tagebuch über seine Aktivitäten geführt. Ehre wem Ehre gebührt.
Hier sein Logbuch:

12.01.2013 2 Punkte
14.01.2013 4 Punkte
16.01.2013 2 Punkte
25.01.2013 1 Punkt
27.01.2013 2 Punkte
08.02.2013 3 Punkte
09.02.2013 2 Punkte
14.02.2013 1 Punkt
15.03.2013 10 Punkte
16.03.2013 2 Punkte
17.03.2013 4 Punkte
02.04.2013 2 Punkte
18.05.2013 11 Punkte
13.06.2013 10 Punkte
12.07.2013 4 Punkte
16.07.2013 2 Punkte
17.07.2013 4 Punkte
18.07.2013 -1 Punkt
22.07.2013 5 Punkte
29.07.2013 3 Punkte
05.08.2013 21 Punkte
09.08.2013 1 Punkt
18.08.2013 2 Punkte
26.08.2013 4 Punkte
30.08.2013 5 Punkte
29.09.2013 2 Punkte
01.10.2013 13 Punkte
25.10.2013 5 Punkte
21.11.2013 2 Punkte
25.11.2013 5 Punkte
20.12.2013 5 Punkte

Hier ein paar Highlights aus den eingesendeten Schnappschüssen:


Wörgl


WBUC Vecchia Guardia


clockwork ORANGE


SK86


SK86


SK86


„Trikotsponsor“


Achtung, Fake! ;-)


Family Stories


Gruppo Anti Augustin


Tanklasterkonvoi – pvl


FB_3


Thingvellir, Island


Gruppo Anti-Dachser


Lohfeldener Rüssel: Welcome, Eddie


Lohfeldener Rüssel: Welcome, Eddie


Eddie, bro‘!


Cheers, mate!


Ferraris inside


BOT family


BOT family


Pletl? Who the fuck is Pletl? Don‘t cross the original.


pvl


pvl industriegebiet


Saloniki


via pvl


via pvl


via pvl

Danke an alle Einsender und im Speziellen an die stets motivierten „WB The Battle Live“-Jungs.

Willi…stets unser treuer Begleiter.

Willi Betz Ultra‘ Crew

Tatort: Willi Betz

Tatort: 901. Folge
Den Drehbuchautoren W. Huismann und D. Gabler und natürlich auch Regisseur F. Baxmeyer ist ein echtes Meisterstück gelungen.
Im Bremer Tatort war nach rund einer Stunde tatsächlich ein Willi zu sehen.

In dessen Folge standen die Datenkanäle nicht still.
Über ein Dutzend (!!) Willi-Meldungen waren auf den üblichen Kanälen innerhalb von 5 Minuten zu verzeichnen.
Die einen per Foto beim laufenden Film, andere stoppten konsequenterweise den Film, huldigten den Willi, und nach kurzer Pause ging es weiter. Vielen Dank für die massenweise Einsendungen.
Als Bonbon: Bis zum nächsten Update mit rund 50 Bildern ist es nicht mehr weit. Stay tuned.

Dank geht an: Isi doing, magicM, e_book, puravida, sek. exil-hauptstadt, Chambér junior, humpen, thoni_W, bottrop und all die anderen blau-gelben Jünger.

Willi forever. Forever Willi.

Antarctic Riot


Quelle: Netzfundstück o.n.A.