Archiv für April 2014

Powernapping: mit google naps zu jeder Zeit an jedem Ort

Unter Powernapping versteht man ein entspanntes Schläfchen am Tag. Die Kunst hierbei ist nicht nur den richtigen Zeitpunkt zu erwischen sondern auch das richtige Plätzchen. Ist man auf Reisen und die Müdigkeit überkommt einen, ist es schwierig, spontan eine Gelegenheit zum Powernapping auszumachen.

Diese Marktlücke haben drei lustige Herren aus den Niederlanden entdeckt und sich der Problematik angenommen. Dabei entstanden ist die Weltkarte „google naps“ – die Landkarte für Schläfrige. In Anlehnung an „google maps“ wurde hier eine Karte kreiert, die es ermöglicht, Reisenden und Passanten das perfekte Plätzchen für einen kurzen entspannten Schlaf zu finden- die Auswahl reicht von angelegten Parkanlagen über Brücken bis hin zu Bänken unter schattenspendenden Bäumen. Wer will, kann sein „Lieblings-Powernapping-Plätzchen“ teilen und auf der Karte markieren.

Einen witzigen Hinweis an die google maps Entwickler haben die kreativen Köpfe auf ihrer Website angebracht:

K.

P.S.: Wer nach dem Nickerchen noch nicht genug von „stillen Örtchen“ hat, dem sei AirPnP zu empfehlen.