Archiv der Kategorie '3. Quartal 2010'

Mal ganz oben – mal tief unten…

„Berg und Tal mit S04″ – Die Lokalmatadore

Bosna i Hercegovina im Groussherzogtum Lëtzebuerg

Teil I „Lux“ der „BeNeLux“-Tour im September 2010

Fakten:
03.09.2010 Luxemburg – Bosnien-Herzegowina 0:3 (0:3)
Stadion: Stade Josy Barthel
Wettbewerb: EM-Qualifikation 2012, 1. Spieltag
Zuschauer/Gäste: 7.327 / 6.500
Eintrittskarte: 10 €
kulinarisch flop: Für die kalte Bockwurst im trockenen Brötchen gibt’s ne „5-“

Bom dia, Lisboa!

Es geht um nicht weniger als den Verein!

Unser Verein ist keine Diktatur!


(klick Logo)

„Buenos Dias Messias auch wenn´s dir nicht passt
du bist nur Gast hier du fasst hier nichts an…“
[aus: „Die Fantastischen Vier – Buenos Dias Messias“]

Nr. 15 ist gegrillt!

Das Fanzine ist nicht online downloadbar. Darauf wird bewusst verzichtet.
Abo-Anfragen, Anregungen, Neid oder Kritik können direkt an jan_1904[at]gmx.de gerichtet werden.

Nummer fünfzehn

Do you know the city? Late summernight in Kassel.

Impressionen aus Kassel, Juli 2010

No more Mc Donald’s!

Hier geht’s zum Artikel!

Don‘t feed the trolls!

Die SpVgg Greuther Fürth fristet nun bereits seit 1997 ein trostloses Dasein in der 2. Bundesliga und trägt immerhin den fragwürdigen „Titel“ des „dienstältesten Zweitligisten“.
Und nicht wenige Aufstiegsaspiranten riefen in der Vergangenheit die Parole: „Lieber Fünfter als Fürther“ aus.
Bereits ebenfalls seit 1997 wurde der Umzug aus dem in Sportkreisen durchaus bekannten „Sportpark Ronhof“ in das „Playmobil-Stadion“ vermeldet. So war diese Art des Namenssponsoring eines der ersten seiner Art.
Seit dem 1. Juli 2010 heißt das Stadion nun „Trolli-Arena“.


„Saure Glühwürmchen“, „Fishmix“ oder „Spaghettini sour“ ?


Playmobil ist nun Geschichte in Fürth!


Größenwahn unterm Kleeblatt. Don‘t feed the trolls!